ALPENTHERME GASTEIN.

Einzigartig, natürlich und klar! Die Alpentherme Gastein erweitert mit zwei Thermalwasser Badeseen ihr vielfältiges Angebot. Diese neue Attraktion muss man SEEN UND FÜHLEN!

Seenswürdige Kampgagne.
Die neuen Thermalwasser Badeseen laden jetzt auch an heißen Sommertagen zum Verweilen in der Alpentherme in Bad Hofgastein ein. Das aufmerksamkeitsstarke Kampagnensujet vereint typische Aktivitäten, die eigentlich nur auf bzw. in echten SEEN erlebbar sind, mit der Therme. Besonderer Hingucker: die Headline mit zielgerichteter, aber dennoch sehr vielfältiger Deutung. Für eine weitreichende Durchdringung kamen 32- und 48-Bogen-Plakate sowie Online-Banners und Anzeigen in Tageszeitungen zum Einsatz. Das muss man geSEEN haben!

Seensationell.
Prägnante Hörfunk-Spots auf Ö3, Antenne Salzburg und Life Radio verleihen dem Kampagnenauftritt noch mehr Prägnanz und Reichweite. Media-Einsatzplan mit den besten Sendezeiten von Adhurricane inklusive.

Prickelndes G'Fühl.
Alles neu macht das Jahr 2017 – vor allem in der Alpentherme Gastein. Denn neben der Erweiterung des Thermen-Angebots erscheint auch das Magazin G‘Fühl in neuem Format und Layout. Adhurricane zeichnet verantwortlich für die Idee, Gestaltung bis zum fertigen Druck.

Warum wählen Gäste die Alpentherme als ihre bevorzugte Therme?
Das verraten anspruchsvolle Thermenbesucher als Testimonials in der neuen Imagebroschüre. Ein exklusiver Umsetzungs-Stil lädt dazu ein, in das erholsame, schöne Umfeld einzutauchen.

Im Jahr des Lichts.
Strahlende Angebote rund um das neue Key Visual steigern die Begehrlichkeit des Gasteiner SPA Angebotes im Jahr des Lichts. Neue Lebensfreude, prickelnde Frische und gesteigerte Vitalität als sichtbares Resultat eines Wellness Tages in der Alpentherme Gastein laden zum Besuch ein.

Flexibler Kampagnenauftritt.
Für eine maximale Durchdringung bei gleichzeitig wirtschaftlichem Budgeteinsatz kamen in Abstimmung mit dem Plakatunternehmen vom 8-Bogen-Anschlag bis zu 48-Bogen-Formaten verschiedenste Plakatgrößen zum Einsatz.

Zurück